• 23.59 Uhr

    Sandro Pellegrino - all night long

    Downtempo, Breaks, Electro, Techno

    No Assholes
    No Problems
    ❤️

  • 23.59 Uhr

    BEX
    TEBE
    sellyourmania

    Techno, Acid, Breaks

    Die DJ und Veranstalterin BEX hat sich ihren Weg durch die schummrigen Keller der alternativen Klubszene in Zürich gebahnt und ist mittlerweile auch hier bei uns in Luzern anzutreffen.

    Ihr Ansatz zu Klubmusik bezeichnet sie selbst als eigensinnig. Mit einem Genre-Cocktail aus Bass-Musik, Breakbeats und Acid Techno wird der Spass aber bestimmt nicht zu kurz kommen. ALWAYS MAXIMUM ENERGY

    Für die Nächste Runde der Residency Night sind sellyourmania und TEBE aus Zürich mit einzigartigen Musik-Collections zu Gast. Macht euch bereit für Nacht voll cooler Tunes und wildem Getanze. Be There or Be Square!

    No Assholes
    No Problems
    ❤️

  • 23.59 Uhr

    Pollyjean
    Dot.Mode
    Feux

    Techno, House, Electronica, Hardgroove

    Weit über die Stadtgrenzen hinaus hat "Nur DU!" eine intensive Anziehungskraft entwickelt. Nach der letzten Ausgabe im Januar war uns klar - da muss eine zweite Runde her! Nur DU vol.2 Und als wäre das nicht genug, beehrt uns auch noch Pollyjean! 
Noch spontan in ihre April Tour gequetscht! Bis baaald!

    No Assholes
    No Problems
    ❤️

  • 23.59 Uhr

    Kylie
    Insel

    Techno, Groove

    In dieser energiegeladenen Nacht erheben sich vergessene Heldinnen* der Musikwelt aus der Dunkelheit. Kommt zahlreich und stosst mit uns auf sie an. Lasst uns gemeinsam einen Raum schaffen, in dem die Softies der Gesellschaft das Zepter des dröhnenden Basses übernehmen.

    No Assholes
    No Problems
    ❤️

  • 23.59 Uhr

    Monaco
    Levi b2b Highstreeter
    Angy Laurel

    Unterwassersport drum & bass

    🐟 Holt schon mal Eure Flossen aus dem Keller... 🐟 Kollektiv floriert der Bass, lüther rauscht der Strom. In der Tiefe liegt das Futter. Immer schneller rotiert der Strudel. Der Schwarm trommelt den Sauerstoff zur Mangelware. Die Dunkelheit kriecht ihnen in die Kiemen. Die Flossen spiegeln die Entzückung. Hart drückend im fliessenden Strom – die Silhouetten tanzend. Garantiert bleibt hier niemand trocken. Lass dich ködern und feiere dich aus dem Netz, von Mitternacht bis in die Dämmerung.

    No Assholes
    No Problems

  • 23.59 Uhr

    Elena Colombi
    L.F.T.

    EBM, Electro, Industrial

    Osàre! Editions
    “Keep Mondays weird” lautet das Credo für Elena Colombi’s monatliche Radioshow auf NTS. Die DJ und Produzentin ist bekannt für ihre verspielte Eklektizität und einen innovativen Ansatz. Beides spiegelt sich auch in ihrer Arbeit als Labelboss wider.

    Osàre! - mit Ausrufezeichen - also ‘gewagt, deutlich’ ist Ansage und Mission Statement für den von Colombi kuratierten Label-Katalog. Musikalische Einflüsse aus der Vergangenheit werden mit einer futuristischen Vision gekoppelt. Uncontrolled & relentless business!

    L.F.T. aka Love.Fist.Tears ist KHIDI Resident und hat bereits zahlreiche Releases auf Labels wie Mannequin, Pinkman oder Helena Hauffs Return To Disorder-Imprint veröffentlicht. Tough Drums & Raw Basslines mit Einflüssen sowohl aus der niederländischen Electro Szene wie aus Horror-Movie Soundtracks.

    No Assholes
    No Problems
    ❤️

  • 23.59 Uhr

    FD (UK)
    Yoshi San
    Movemental
    Saib & SubVibz

    Drum & Bass, Dubstep, Jungle, Halftime

    Wäre FDs Musik eine Jahreszeit, dann mit Bestimmtheit der Frühling. Knackige Drums und rollende Bässe werden von warmen, souligen Melodien begleitet, die mit Sicherheit auch dein Eis brechen werden. Es ist also höchste Zeit, dass wir den in Zürich wohnenden Londoner und "The North Quarter" Resident nach rund sechs Jahren endlich wieder mal nach Luzern holen, um den Eisheiligen vorzubeugen und die Kegelbahner*Innen frühzeitig zum Schwitzen zu bringen. Für weitere Hitze sorgt Yoshi San von der HOTBOX Crew aus Zürich, Movemental aus Basel und unsere hauseigenen DJs Saib & SubVibz. Jungle is massive!

    soundcloud.com/drumarmycrew

    No Assholes
    No Problems
    ❤️

  • 23.59 Uhr

    Ladymonix (US, Frizner Electric)
    DJ Mathieu (NjoyMusic)
    Barbarossa (NjoyMusic)

    House, Techno

    Ladymonix, die gefeierte DJ und Produzentin aus Detroit, hat in der elektronischen Musikszene einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Ihr Sound ist fest verwurzelt in deepen, frechen und stimmungsvollen House-Grooves, die die Tanzflächen weltweit bewegen. Im Jahr 2018 gründete sie ihr eigenes Label Frizner Electric, und ihre Tracks erschienen auf renommierten Labels wie Planet E, Soul Clap Records und vielen anderen.

    Ihre jüngste Veröffentlichung "Welcome 2 My House" auf Studio Barnhus wurde von vielen Seiten gelobt und signalisiert ein aufregendes neues Kapitel in ihrem sich stets weiterentwickelnden Sound. Vor und nach ihrem Set werden die beiden DJs Mathieu und Barbarossa für Stimmung

    www.njoymusic.ch

    No Assholes
    No Problems
    ❤️

  • 23.59 Uhr

    Angy Laurel
    Mashriq

    Melodic Techno, Techno

    Hellwach lädt zum Pikettdienst. Jeden vierten Donnerstag entfachen die DJs vom hellwach-Kollektiv das Feuer auf der Tanzfläche für alle Nachteulen, die das Wochenende nicht abwarten können. Auf Abruf: Angy Laurel & Mashriq

    No Assholes
    No Problems
    ❤️

  • 23.59 Uhr

    Tebe
    Caramello Gabanna
    K.Oioki

    Acid, Electro, Trance, EBM

    Ja der Lenz, Vorsommer-Hölle, während die Reichen und vielleicht auch Schönen auf Jacht- und Segelbooten komatöse Sonnenanbetung betreiben und selbst nicht ganz so wohlgenährte Bäuche auf Liegewiesen liegend sich der doch noch recht erträglichen Klimawandel-Vorsommer-Hitze hingeben, während sich die halbe Welt mit viel zu grossen PradaBrillen am Reussufer tumelt und alles so ganz schön schön seinen Gang geht, verwandelt sich der viel zu lange, viel zu träge Vorsommer-Tag unbemerkt vom immergleichen Treiben zur Nacht. Jetzt, da die Dunkelheit neue Lebensgeister weckt, begeben sich zwei Tanzmusik-Veteranen mit mehr Musik in ihrem Koffer als in deiner Spotify-Playlist, von Zürich aus in die nicht so reiche doch recht schöne Straße am Stadt-Rand fernab vom Massentourismus-PradaBrillen-Reussufer-Segelboot-Quai. Gleichzeitig bewegt sich ein Anderer vom Stadt-Strand aus in Richtung Baselstraße, um den Nacht und Tanz-Sehnsüchtigen ihr natürliches Rausch und Tanz Bedürfnis zu stillen. Alles wie gehabt also und doch ein bisschen schöner noch als sonst, weil TEBE, CARAMELLO GABANNA und K.OIOKI, den Klub beschallen und wenn die letzten Kinder der Nacht, gestillt vom kühlen Klubtaumel den Heimweg antreten konnte es eigentlich besser nicht werden. Achja eins noch: Habt euch lieb.

    NO ASSHOLES
    NO PROBLEMS
    ❤️

  • 23.59 Uhr

    BEX
    Laramborghini

    Breaks, Breakbeats, Techno

    🔥 BEX INVITES... 🔥

    DJ und Veranstalterin BEX hat sich ihren Weg durch die schummrigen Keller der alternativen Klubszene in Zürich gebahnt und ist mittlerweile auch hier bei uns in Luzern anzutreffen. Ihren Ansatz zu Klubmusik bezeichnet sie selbst als eigensinnig. Mit einem Genre-Cocktail aus Bass-Musik, Breakbeats und Acid Techno wird der Spass aber bestimmt nicht zu kurz kommen. ALWAYS MAXIMUM ENERGY Für ihre zweite Resident Night lädt BEX Laramborghini ein. Mit Vollgas cruised Laramborgini sonst durch Keller und Off-Locations. Vollgetankt mit Breaks, Bass und Mashups fährt sie nun bei uns im Klub ein. Sonic drifts with no tempo limits! Freut euch auf eine wilde Fahrt

    No Assholes
    No Problems
    ❤️

  • 23.59 Uhr

    Monaco
    NJA

    Drum & Bass

    In dieser energiegeladenen Nacht erheben sich vergessene Heldinnen* der Musikwelt aus der Dunkelheit. Kommt zahlreich und stosst mit uns auf sie an. Lasst uns gemeinsam einen Raum schaffen, in dem die Softies der Gesellschaft das Zepter des dröhnenden Basses übernehmen.

    No Assholes
    No Problems
    ❤️

  • 23.59 Uhr

    Spin Alonga
    Tyve
    Distant Soul

    Techno

    🐟 Holt schon mal Eure Flossen aus dem Keller... 🐟 Kollektiv floriert der Bass, lüther rauscht der Strom. In der Tiefe liegt das Futter. Immer schneller rotiert der Strudel. Der Schwarm trommelt den Sauerstoff zur Mangelware. Die Dunkelheit kriecht ihnen in die Kiemen. Die Flossen spiegeln die Entzückung. Hart drückend im fliessenden Strom – die Silhouetten tanzend. Garantiert bleibt hier niemand trocken. Lass dich ködern und feiere dich aus dem Netz, von Mitternacht bis in die Dämmerung.

    No Assholes
    No Problems